Nacht- und Autoreisezüge in Gefahr!

Wir sind Beschäftigte der DB European Railservice GmbH – wahrscheinlich haben Sie diesen Firmennamen noch nie gehört. Unsere früheren Namen sind bekannter: Mitropa und DSG, Deutsche Schlafwagen- und Speisewagengesellschaft. Wir kennen unsere Kunden, von denen fast drei Viertel Stammkunden sind und teilweise mehrmals jährlich mit uns verreisen. Sie würden gerne auch in Zukunft von Hamburg nach Lörrach, von Düsseldorf nach Villach, von Hildesheim nach Bozen oder von Berlin nach Verona fahren. Dafür braucht es Druck! Denn die Weichen für die Zukunft des Autoreisezugverkehrs werden jetzt gestellt! http://www.autoreisezuege-haben-zukunft.de/

Trauer um Bob Crow (1961-2014)

Mit Bestürzung haben wir erfahren, dass der Kollege Bob Crow, Generalsekretär der britischen Bahn- und Verkehrsgewerkschaft RMT, völlig überraschend verstorben ist. Bob Crow war einer der profiliertesten kämpferischen linken Gewerkschaftsführer in Großbritannien und europaweit. Sein plötzlicher Tod hinterlässt eine große Lücke in der RMT und in der internationalen Gewerkschaftsbewegung. Ein Nachruf.

Die bessere Bahn der Zukunft

Woran kranken Eisenbahnwesen und Verkehrspolitik? Unsere Alternative für eine bessere Bahn ohne Zerschlagung und Privatisierung. Für eine moderne und integrierte Eisenbahn in öffentlicher Hand und unter demokratischer Kontrolle. Ein Denkanstoß des Bahn von unten-Teams. Diskussion ist erwünscht

Konferenz KOPF MACHEN

2014 blicken wir zurück auf 20 Jahre einer Bahnreform, die mit hohen Erwartungen und in weitgehendem Konsens des Bundestags und der Länder startete. Mehr Verkehr auf die Schiene war das Motto. Ein Kongress Ende April in Stuttgart zieht Bilanz der bisherigen Privatisierung und Zerschlagung unserer Bahn. Wir diskutieren mit!